Wintergemüse

Draussen wird es wieder kälter - und wir freuen uns: Der Herbst ist eine gute Jahreszeit für Gemüse. Im Supermarkt findet man zur Zeit noch viele sommerliche Obst- und Gemüsesorten, aber Kürbis, Pilze und Co. haben auch bereits Einzug gehalten - und zwar von Schweizer Gemüseproduzenten.

Saisonales Gemüse: gut für uns...

In regionalem, saisonalen Gemüse sind die meisten Vitamine enthalten. Diese gehen durch Licht, Wärme- und Sauerstoffeinwirkung leider sehr schnell verloren, weshalb frisches Gemüse so schnell wie möglich gegessen werden sollte.

Für mehr Schweizer Gemüse auf dem Teller: Die  Werbekampagne von gemuese.ch

Für mehr Schweizer Gemüse auf dem Teller: Die  Werbekampagne von gemuese.ch

...gut für die Umwelt.

Wenn gerade kein frisches Gemüse verfügbar ist, kann man natürlich auch auf Tiefkühl-Gemüse zurückgreifen. Die Energiebilanz von diesem ist aber bedingt durch das Haltbar-Machen und die Lagerung wesentlich schlechter als die von frischem Gemüse.

Und im Winter?

Auch im Winter gibt es viele heimische Gemüsesorten, vor allem Wurzel- und Kohlgemüse. Eine gute Übersicht darüber, was gerade auf Schweizer Feldern wächst und gedeiht geben Saisontabellen, wie beispielsweise diese hier: http://www.gemuese.ch/Saisonkalender

 

 

Comment