Wer uns kennt weiss, dass unsere Lunches immer vegetarisch sind. Das hat mehrere Gründe.

Zu viel Fleisch ist nicht gesund.

Fleisch ist nicht ungesund. Trotz vieler Alternativen ist es bis heute eine wichtige Protein- und Eisen-Quelle. Aber zu viel, vor allem rotes Fleisch schadet dem menschlichen Körper. Deshalb befindet es sich bei der Ernährungspyramide ganz weit oben. Ungesund wird's auch wenn fettige Saucen und einfache Kohlehydrate hinzukommen und zu wenig Gemüse serviert wird.

Hülsenfrüchte sind besonders für Veganer wichtige Proteinlieferanten.

Hülsenfrüchte sind besonders für Veganer wichtige Proteinlieferanten.

Der Schweizer Fleischkonsum: So hoch wie nie.

Pro Woche und Kopf wird in der Schweiz ein Kilo Fleisch gegessen. Gegessen werden dabei aber nur wenige Stücke des Tiers. Im Umkehrschluss bedeutet das: vieles wird verschwendet. Um diese Menge an Fleisch zu produzieren, werden Unmengen an Ressourcen benötigt - eine grosse Belastung für die Umwelt.

Lunchclub bietet eine gesunde Alternative zu Sandwiches und Co.

Gerade bei Sandwiches wird die Herkunft des Fleisches oft nicht transparent kommuniziert. Zwar wird das Herkunftsland angegeben, wie die Tiere gehalten wurden ist jedoch nicht immer ersichtlich.

Hier vermisst niemand (s)ein Stück Fleisch.

Hier vermisst niemand (s)ein Stück Fleisch.

Auch ohne Fleisch voller Proteine: Unsere Lunches

In unsere Lunches kommt deshalb kein Fleisch. Wir wollen eine echte, ausgewogene Alternative bieten. Mit pflanzlichen Proteinen und Milchprodukten, langkettigen Kohlehydraten und viel Gemüse.

 

 

Comment